Reinigen mit ätherischen Ölen

.

Reinigen mit ätherischen Ölen

Hier einige Tipps, warum ätherische Öle die besten Reiniger sind.

Du brauchst keine chemischen Reiniger, um dein Zuhause sauber zu halten - greif einfach zu natürlichen ätherischen Ölen!

Hier werde ich dir einige Tipps geben, was du über die Reinigung deines Hauses mit PUZZFUXX und ätherischen Ölen wissen solltest. Du erfährst etwas über die verschiedenen Vorteile der Reinigung mit ätherischen Ölen (es gibt mehrere!). Ausserdem werde ich dir auch einige meiner besten Tipps und Rezepte für hausgemachte ätherische Ölreiniger zur Verfügung stellen. Es sollten jedoch hochwertige Öle verwendet werden! Minderwertig oft verdünnte Jahrmarktware bringt nicht den gewünschten Erfolg. Der PUZZFUXX empfiehlt die Öle von DoTerra. 

Beginnen wir mit den Grundlagen: Warum sollte man sein Haus mit ätherischen Ölen reinigen? Meiner bescheidenen Meinung nach gibt es dafür mehrere gute Gründe. 

Der erste - es funktioniert! 

Viele ätherische Öle verfügen nicht nur über fettabweisende und fleckabweisende Fähigkeiten, sondern auch über antimikrobielle Eigenschaften, die Keime und Bakterien abtöten. Aufgrund dieser besonderen Eigenschaften können ätherische Öle als sichere und natürliche Alternative zu den in handelsüblichen Reinigungsmitteln enthaltenen Chemikalien eingesetzt werden.

Der zweite - du sparst damit Geld!

Deine mit ätherischen Ölen selbst hergestellten Reinigungsmittel ersetzen die teuer gekauften Standardprodukte aus dem Handel. 

Der dritte – ein wunderbar frischer und natürlicher Duft in Wohnung und Haus. 

.

Welche ätherischen Öle eignen sich zur Reinigung?

.

Aus der Vielzahl der geeigneten Öle nenne ich dir nun meine 4 Top-Favoriten. Diese Öle sind ein großartiger Anfang, wenn du ein natürliches Reinigungsarsenal aufbauen möchtest! 

Teebaumöl oder auch Melaleuca hat antibakterielle, antivirale und antimykotische Eigenschaften. Damit kannst du Keime auf fast jeder Oberfläche deines Hauses bekämpfen. Besonders nützlich in der Kälte- und Grippesaison, um Türknäufe, Arbeitsplatten und andere häufig berührte Oberflächen keimfrei zu halten.

Lavendelöl hat antimikrobielle Eigenschaften, und der Duft wirkt entspannend. Verwende es, um Stoffe und Textilien in deinem Haus sauber und frisch zu halten!

Zitronenöl oder Lemonoil ist antibakteriell und kann fettigen Schmutz mit Leichtigkeit durchdringen! Eine großartige Wahl um Kochfeld, Backofen oder den Fussboden deiner Küche zu säubern.

Pfefferminzöl hat antibakterielle Eigenschaften.  Der minzig frische Duft hat eine belebende Wirkung. Dieses Öl ist ein hervorragender Allzweckreiniger für nahezu jede Oberfläche im Haus! .

1. Mach deine eigenen hausgemachten Reinigungsmittel

.

Ich habe jahrelang ätherische Öle verwendet, um meine eigenen hausgemachten Reinigungsprodukte herzustellen. Diese Produkte funktionieren nicht nur unglaublich gut, sie hinterlassen auch einen natürlich frischen Duft, durch den mein ganzes Haus sehr sauber riecht! Und zwar natürlich und nicht durch synthetische Duftstoffe aus industriell hergestellt Reinigern.

.

2. So reinigst du deinen Geschirrspüler

.

Zitronenöl kann dazu beitragen, Fett- und Schmutzablagerungen in der Spülmaschine aufzulösen. Gib Sie einfach ein paar Tropfen Zitronenöl in das Spülmittel und lasse es wie gewohnt laufen!

Tipp: Hänge einen PUZZFUXX an den Korb deines Geschirrspülers. So reinigt deine Geschirrspülmaschine mit dem oberflächenentspannten Wasser sehr viel effelktiver.

.

3. Raumluft & Stoffe auffrischen

.

Lavendelöl ist ideal zur Beseitigung von Gerüchen in der Luft oder in Textilien. Mach ein einfaches Auffrischungsspray, indem Du eine wiederverwendbare Glas-Sprühflasche (Plastik haben wir in den Weltmeeren ja schon genug) mit oberflächenentspanntem PUZZFUXX Wasser und 10-20 Tropfen Lavendelöl füllst. Sprühe es in die Luft oder auf Stoffe für einen sofortigen Frischekick.

.

4. So entfernst du Kühlschrankgerüche

.

Starke Lebensmittelgerüche im Kühlschrank können lästig sein und in andere Lebensmittel eindringen. Das ätherische Zitronenöl kann unangenehme Kühlschrankgerüche im Handumdrehen beseitigen! Einfach 3 Tropfen Zitronenöl auf ein Papier-Küchentuch geben und in den Kühlschrank legen, bis der Geruch verschwunden ist.

.

5. Insekten & Schädlinge

.

Die meisten Insekten und Nagetiere hassen den Geruch von ätherischem Pfefferminzöl. Gib ein paar Tropfen Pfefferminzöl auf einen Wattebausch und lege ihn in deine Schränke, um Schädlinge fernzuhalten.

.

6. Riechende Schuhe 

.

Hast du ein paar unangenehm riechende Schuhe? Verwende Zitronenöl , um diese unangenehmen Gerüche loszuwerden! Gib ein paar Tropfen Zitronenöl auf ein paar Wattebällchen und stecke sie in die Schuhe. Lasse sie über Nacht darin, und die Schuhe werden am Morgen viel frischer riechen.

.

Immer neue Tipps auch auf unserer FACEBOOK Seite abonnieren.

Schauen Sie doch mal rein:

Bildnachweis: DoTerra

Einstellungen

Menü

Erstellen Sie einen kostenlosen Account um "geliebte" Produkte zu speichern.

Registrieren

Erstelle einen kostenloses Konto, um Wunschlisten zu verwenden.

Registrieren