Was tun wenn der Abfluß in der Küche stinkt?
Bevor man zu den bekannten chemischen Keulen aus dem Supermarkt greift, sollte man sich auf die altbewährten Hausmittel besinnen. Soda!
2-3 Esslöffel Soda in den Abfluß geben und ca. 30 Minuten einwirken lassen.
Danach einen Kochtopf mit Wasser füllen, im kalten Zustand, den PUZZFUXX in das Wasser geben und kurz einwirken lassen um die Oberflächenspannung herabzusetzen, dann wieder herausnehmen und das Wasser aufkochen.
Mit dem kochenden Wasser den Abfluss nachspülen. Soda knackt so selbst hartnäckigste Ablagerungen. Da kann man auf die chemischen Reiniger getrost verzichten.
Eine ähnlich gute Wirkung erzielt man auch mit einer Mischung aus Backpulver (ist letztendlich ebenfalls Soda!) und Essig.
3-4 Esslöffel Backpulver in den Abfluß geben und 100ml Essig nachschütten. Dann ebenfalls nach 15 Minuten mit oberflächenentpanntem heißem PUZZFUXX Wasser nachspülen.
DoTerra Ätherisches Zitronenöl
Tipp: Wenn du dem heißen Wasser 10-20 Tropfen ätherisches Zitronenöl beigibst ist die Wirkung noch besser. Es ist antibakteriell und kann fettigen Schmutz mit Leichtigkeit durchdringen.
Bildnachweise:
Bild Spüle: Adobe Stockphoto © Alexstar Bild Soda: Amazon Bild Zitronenöl: DoTerra

Immer neue Tipps auch auf unserer FACEBOOK Seite abonnieren.

Schauen Sie doch mal rein:

Einstellungen

Menü

Erstellen Sie einen kostenlosen Account um "geliebte" Produkte zu speichern.

Registrieren

Erstelle einen kostenloses Konto, um Wunschlisten zu verwenden.

Registrieren